Angebote

Für alle

Kommen Sie mit auf eine Führung durch unsere Ausstellung oder zu einem Workshop zu ihrem Lieblingsthema. So erfahren Sie noch mehr über die Natur in unserer Region. Oder warum nicht den nächsten Kindergeburtstag im Museum feiern? Die jungen Mitglieder des Käferklubs entdecken regelmässig spielerisch die Natur – draussen oder im Museum. Bei «Jugend & Wissenschaft» lernen Kinder ab der 5. Klasse Wissenschaftler und ihre Arbeit näher kennen.

Bei Fragen zu den Angeboten dürfen Sie sich gerne an die Museumspädagogin Judith Wunderlin wenden
(Präsenztage: Mi, Do, Fr-Nachmittag)

Massgeschneiderte Führungen

Auf Wunsch stellen wir Ihnen massgeschneiderte Führungen in unserer Dauerausstellung oder der aktuellen Sonderausstellung zusammen. Möchten Sie mehr wissen über die Tiere in ihrem Garten oder die spannendsten Versteinerungen der Region? Dann sind Sie bei uns richtig.

Anmeldung: Haus der Museen, 062 206 18 00

Workshops

Haben Sie Lust auf ein besonderes Familienfest oder einen speziellen Firmen- oder Vereinsanlass im Naturmuseum? Wir bieten interaktive Workshops an für alle, die sich für die kleinen und grossen Wunder der Natur begeistern lassen. Mit kniffligen Aufgaben und viel Anschauungsmaterial werden unsere Ausstellungen zum Erlebnis, das in Erinnerung bleibt.

Saisonal führen wir immer wieder kostenlose Angebote durch: Fasnachts- und Osterworkshop, Samichlaus, Museumstag, Erzählnacht, Ferienpass und vieles mehr. Näheres dazu im Veranstaltungskalender.

Kindergeburtstag im Naturmuseum
(ab 6 Jahren)

Für alle naturliebenden Kinder ein unvergessliches Erlebnis: Lade deine Freundinnen und Freunde ein zum Geburtstagsfest im Naturmuseum! Es gibt vieles zum Anfassen, Spiele, Rätsel und Bastelarbeiten rund um das ausgewählte Lieblingsthema:

Überraschungsthema
Ein ganz spezieller Bewohner des Naturmuseums wird dich in Empfang nehmen und durch die Ausstellung begleiten. Wer genau das ist, bleibt bis zur Eröffnung des Hauses der Museen ein Geheimnis.

Wir heben ab!
Gemeinsam mit den Flugkünstlern im Tier- und Pflanzenreich erobern wir den Luftraum. Ein Abenteuer in luftiger Höhe erwartet dich – gut festhalten!

Am Schluss bleibt natürlich auch Zeit, um Kuchen zu essen und Geschenke auszupacken.

Dauer: 2 Std.
Kosten: Fr. 200.-, Eintritte, Kuchen und Getränke inklusive
Maximal 12 Kinder plus 1-2 Begleitpersonen
Anmeldung: Haus der Museen, 062 206 18 00

Käferklub

Der Käferklub des Naturmuseums Olten ist seit Jahren ein Renner. Kinder verbringen an mehreren Mittwochnachmittagen spannende Stunden im Naturmuseum oder draussen in der Natur. Forschen, entdeckend und gestaltend gewinnen sie interessante Einblicke in verschiedenste Themenbereiche der Biologie und Geologie.

Der Käferklub richtet sich an Kinder vom ersten bis vierten Schuljahr. Wegen des grossen Interesses wird der Käferklub doppelt geführt, einmal für die Erst- und Zweitklässler (Käferklub 1) und einmal für die Dritt- und Viertklässler (Käferklub 2).

Das Anschlussangebot für Kinder ab der 5. Klasse und Jugendliche heisst «Jugend & Wissenschaft». Mehr dazu hier

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Clubprojekt Rotary 2016-2019 des Rotary Clubs Olten. Das Naturmuseum Olten dankt dem Rotary Club Olten für die Finanzierung des Käferklubs.

Daten und Themen der aktuellen Staffel:
  • Mittwoch, 22./29. Januar 2020, 14–16 Uhr, «Das neue Naturmuseum»
  • Mittwoch, 11./18. März 2020, 14–16 Uhr, «Recycling-Roboter»
  • Mittwoch, 22./29. April 2020, 14–16 Uhr, «Schmusetiger»
  • Mittwoch, 3./10. Juni 2020, 14–16 Uhr, «Waldexkursion»
Anmeldung ab Mittwoch, 11. Dezember 14 Uhr: Haus der Museen, 062 206 18 00

Jugend & Wissenschaft

«Jugend & Wissenschaft» richtet sich an Kinder ab der fünften Klasse und an Jugendliche. Sie lernen die Faszination für Natur und Wissenschaft in direkter Begegnung mit WissenschaftlerInnen aus Lehre, Forschung und Praxis kennen.

«Jugend & Wissenschaft» findet vierteljährlich im Naturmuseum Olten oder auf Exkursionen statt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf maximal zwölf Jugendliche pro Anlass. Die Jugendlichen melden sich für jeden Anlass separat an. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Anlässe sind kostenlos.

Kommende Veranstaltungen

Freitag, 6. März 2020, 18–19:30 Uhr
«Wenn Jäger zu Gejagten werden»
Leitung: Sandra Sacher, Biologin

Igel machen Jagd auf Insekten, Hermeline und Turmfalken jagen Mäuse. Durch die Aktivitäten der Menschen oder ihrer freilaufenden Haustiere werden Jäger aber immer wieder zu Gejagten. In der Wildstation Landshut in Utzensdorf werden in Not geratene Wildtiere betreut und gepflegt, so dass sie baldmöglichst wieder ausgewildert werden können. Was gibt es wohl bei der Betreuung von jährlich über 1700 Tieren aus 100 verschiedenen Arten so alles zu beachten?

Samstag, 25. April 2020, ca. 8:30–15 Uhr
Besuch im Felslabor «Mont Terri»
Leitung: Dr. Georg Fiedler, Geowissenschaftler

Der Berg ruft! Das Felslabor Mont Terri liegt rund 300 Meter unter der Erdoberfläche im etwa 700 Meter langen Stollen im Opalinuston. Alleine der Einblick in diesen Stollen ist ein Erlebnis. Drinnen erforschen Wissenschaftler verschiedene Aspekte der Tiefenlagerung von radioaktiven Abfällen. Wie sie das wohl genau machen?
Unbedingt warm anziehen – im Stollen herrschen kühle 13° Celsius!

Anmeldung: Haus der Museen, 062 206 18 00
Naturmuseum Olten
Konradstrasse 7
4600 Olten
Telefon: 062 206 18 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!