Das Museumsteam

Mitarbeitende im Naturmuseum

Wir sind Teil des Gesamtteams Haus der Museen.
  • Dr. Peter F. Flückiger, Museumsleiter
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Judith Wunderlin, Museumspädagogin
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Pia Geiger, Projektassistentin
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Angélique Oberholzer, Präparatorin
  • Muriel Ann Blatter, Kindergeburtstage

Geschichte

Wie alles begann

Am Ostermontag des Jahres 1872 konnten in Olten erstmals die von der «Kommission für naturwissenschaftliche Sammlungen» zusammengetragenen Gegenstände bestaunt werden. In den ersten Jahren musste dafür ein einziges Zimmer im damaligen Bezirksschulhaus ausreichen.

Gut hundert Jahre später wurde das sich mittlerweile über drei Etagen erstreckende Museum völlig neugestaltet. Nach der Einweihung des neuen Museums 1981 hiess das ehemalige Naturhistorische Museum noch schlicht Naturmuseum.

Umzug

Nach 146 Jahren am alten Standort wurde das Naturmuseum im Herbst 2018 geschlossen. Seit der Wiedereröffnung im Herbst 2019 befindet es sich unter dem Dach des Hauses der Museen. Dieser Umzug wurde zum Anlass genommen, eine komplett neue Dauerausstellung zu entwickeln.

Das Naturmuseum Olten beschränkt sich heute auf das Sammeln von einheimischen Naturalien. Exotischer Ballast wurde längst abgeworfen. Auch die neue Ausstellung legt den Fokus auf die Naturschätze der Region. Nicht Vollständigkeit ist das Ziel, sondern klare Wissensvermittlung.

Publikationen

Begleithefte zu
Sonderausstellungen

Die Reihe «Begleithefte zu den Sonderausstellungen» wird fortgesetzt.

Folgende Begleithefte können im Museum gekauft oder per Email bestellt werden:
  • 19.
    Die Katze. Unser wildes Haustier, 2019
  • 18.
    Aussenansichten – 20 Jahre Fassadenschmuck, 2018
  • 17.
    Das Reh – Durch Anpassung zum Erfolg, 2013
  • 16.
    Krummer Schnabel, spitze Krallen – Greifvögel und Eulen, 2009
  • 15.
    Raben – Schlaue Biester mit schlechtem Ruf, 2006
  • 14.
    Baumeister Biber, 2006
  • 13.
    Fliegend unterwegs, 2004
  • 12.
    Nachtleben – Geheimnisse der Finsternis, 2001
  • 11.
    Mein Name ist Hase – Zur Lage des Feldhasen in der Schweiz, 2001
  • 10.
    Leben auf Kosten anderer – Parasiten, 1999
  • 09.
    Winterspeck und Pelzmantel – Überleben im Winter, 1998
  • 08.
    Einst und jetzt, 125 Jahre Naturmuseum – Eine kleine Museumsgeschichte, 1997
  • 07.
    Spuren der Dinosaurier – Bilder einer verlorenen Welt, 1996
  • 06.
    Die Mausefalle – Von Mäusen, Ratten und Menschen, 1996
  • 05.
    Schädel und Skelette, 1994
  • 04.
    Fledermäuse – schattenhaft, fantastisch, bedroht, 1993
  • 03.
    Gespenstschrecken – Eine Ausstellung mit lebenden, tropischen Grossinsekten, 1989
  • 02.
    Ammonshörner und Donnerkeile – Aus dem Leben urzeitlicher Tintenfische, 1987
  • 01.
    Stachelhäuter – Leben aus der Vorzeit, 1982
Naturmuseum Olten
Konradstrasse 7
4600 Olten
Telefon: 062 206 18 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!